3
Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 27
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Aus aller Welt

„Probleme mit Fake News sind größer geworden“

Der Journalist und Medienwissenschaftler Tanjev Schultz über den Umgang mit Fehler- und Falschmeldungen
„Tageszeitungen und der öffentlich-rechtliche Rundfunk genießen immer noch hohe Glaubwürdigkeit“, sagt Tanjev Schultz.
„Tageszeitungen und der öffentlich-rechtliche Rundfunk genießen immer noch hohe Glaubwürdigkeit“, sagt Tanjev Schultz.
Foto pr:

Ravensburg sz Tanjev Schultz ist Professor für Journalistik in Mainz. Zuvor war er mehr als zehn Jahre lang Redakteur der „Süddeutschen Zeitung“. Im Interview erklärt Schultz, warum Medienkompetenz schon im Kindergarten ein Thema sein sollte und weshalb das Vertrauen in die Glaubwürdigkeit der Medien weiter gestärkt werden muss.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (3)
3
Beitrag melden

Ich schließe mich den Kommentaren 1+2 an !
Wer Ausländische Nachrichten lesen muss um die Wahrheit zu erfahren ist entweder Deutscher oder Nordkoreaner.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
2
Beitrag melden

Schön, wenn nicht "die Medien" mit ein Teil des Problems sind. Wenn Nachrichten von Medien oft nur den Teil einer Nachricht verbreiten der auf der Linie des Mainstreams liegt. Wenn sogar schon über Krimiserien der Konsument im Sinne des Parteienstaates erzogen werden soll. Wenn die "Anne Wills" der Welt mit immer den gleichen "Experten" die Welt erklären wie wir sie sehen sollen. Wer weiß in welchem unglaublichen Ausmaßes öffentliche Sender von "Volks"-Parteien durchseucht ist wird unweigerlich den anderen, den verschwiegenen Teil einer Nachricht anderswo suchen. Und auch Springer Burda Bertelsmann zeigen uns nur das was die Verlegers-Freundin Merkel zB. nicht in schlechtes Licht stellt. Da wird allenthalben vor Wahlbeeinflussung gewarnt, dabei sind es gerade die "effektivsten Meinungsmacher" die uns nur "ihre Wahrheit" in die Köpfe hämmern.

Zu "Fake" wird allzu oft der Teil von Nachrichten verunglimpft der uns vom Mainstream, im Dienste der geführten Meinung, nicht zugemutet wird. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Schön, dass unsere sauberen Medien dafür Sorge tragen, dass wir wissen und erfahren, was wahr und unwahr und was richtig und falsch ist... Aber wer weiß: vielleicht sind diese ganzen "News" um "Fake-News" schon ein "Fake"?! Ganz sicher lässt sich mit diesem Thema für bestimmte Kreise ganz gut Geld verdienen... Was wir immer nur zu jedem Thema für Experten / Forscher / Wissenschaftler aus dem Hut zaubern - zauberhaft... mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/panorama/aus-aller-welt_artikel,-%E2%80%9EProbleme-mit-Fake-News-sind-groesser-geworden%E2%80%9C-_arid,10686475.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.