Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig -3
Friedrichshafen
Mediathek

Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer

„Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“.

Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca

Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
    Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
  • Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
    Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
  • Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
    Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
  • Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
    Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
  • Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
    Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
  • Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
    Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
  • Friedrichshafen (sz) - „Es ist der schönste Ort Deutschlands“ sagt Yvonne Catterfeld über die Bodenseeregion. Aber sie ist nicht nur um Urlaub zu machen hier: am Kulturufer begeistert sie im großen Zelt ihre Fans mit Songs aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“. Mit fetzigen Stücken wie „Freisprengen“ sorgt sie für ausgelassene Stimmung beim mitsingenden Publikum - aber sie kann auch gefühlvoll: „Straßen aus Salz“ widmet sie verzweifelten Scheidungskindern. Fotos: Janine Napirca
    Yvonne Catterfeld singt beim Kulturufer
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge