Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 9
Aulendorf
Mediathek

Schlossfassade bekommt neuen Anstrich

Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die Unterhaltsarbeiten. SZ-Redakteurin Paulina Stumm war mit der Kamera vor Ort.

Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Steinmetz Hans-Joachim Dreiß (rechts) zeigt mit Architekt Rainald Ecker, wie die Sandsteinfassung der Fenster stabilisiert wird.
Steinmetz Hans-Joachim Dreiß (rechts) zeigt mit Architekt Rainald Ecker, wie die Sandsteinfassung der Fenster stabilisiert wird.
Paulina Stumm
Hinter der Säulenbuche verbirgt sich eine alte Holzstürze.
Hinter der Säulenbuche verbirgt sich eine alte Holzstürze.
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Paulina Stumm
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Thomas Pfänder bereitet die mehr als hundert Jahre alten Holzfenster der Beletage auf den neuen Anstrich vor.
Thomas Pfänder bereitet die mehr als hundert Jahre alten Holzfenster der Beletage auf den neuen Anstrich vor.
Paulina Stumm

Die Westfassade des Schlosses ist hinter Gerüst gelegt.
Die Westfassade des Schlosses ist hinter Gerüst gelegt.
Paulina Stumm
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Steinmetz Hans-Joachim Dreiß (rechts) zeigt mit Architekt Rainald Ecker, wie die Sandsteinfassung der Fenster stabilisiert wird.
    Steinmetz Hans-Joachim Dreiß (rechts) zeigt mit ...
  • Hinter der Säulenbuche verbirgt sich eine alte Holzstürze.
    Hinter der Säulenbuche verbirgt sich eine alte ...
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Thomas Pfänder bereitet die mehr als hundert Jahre alten Holzfenster der Beletage auf den neuen Anstrich vor.
    Thomas Pfänder bereitet die mehr als hundert ...
  • 
Die Westfassade des Schlosses ist hinter Gerüst gelegt.
    Die Westfassade des Schlosses ist hinter Gerüst ...
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Aulendorf (pau) - Ein bisschen Kitt für die alten Holzfenster, stabilisierende Eisenstäbe für die Sandstein-Simse und neue Farbe für die Außenwand: An der Westfassade des Aulendorfer Schlosses laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Der Schlossteil wurde um 1700 errichtetet und um 1900 nochmals umgebaut. Zuletzt grundsaniert wurde in den 1990er-Jahren. Nun sind die Handwerker noch bis voraussichtlich Mitte Oktober dort zu Gange. Dann verschwindet das Gerüst wieder. Rund 80 000 Euro veranschlagt die Stadt für die
    Schlossfassade bekommt neuen Anstrich
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge