Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 8
Wangen im Allgäu
Mediathek

Radeln, was das Zeug hält

Wangen (swe) - Mit 950 Teilnehmern gehörte die 39. Auflage der Radtouristikfahrt Oberschwäbische Barockstraße zu den eher schwächeren. Diejenigen, die gekommen waren, bereuten dies jedoch nicht: Erneut hatte die Rad-Union unter der Regie von Touristik-Fachwart Erwin Ellgaß vier interessante und abwechslungsreiche Strecken zwischen 39 und 152 Kilometern Länge ausgesucht.


Hier geht’s lang!
Hier geht’s lang!
swe

Familie Teichert nutzt den Rad-Sonntag für einen Familienausflug.
Familie Teichert nutzt den Rad-Sonntag für einen Familienausflug.
swe

Die Teilnehmerin hat offensichtlich Spaß auf ihrer Tour.
Die Teilnehmerin hat offensichtlich Spaß auf ihrer Tour.
swe

Groß und Klein begeben sich auf die Fahrradrunden.
Groß und Klein begeben sich auf die Fahrradrunden.
swe

Eine Strecke führt am Neuravensburger Weiher vorbei.
Eine Strecke führt am Neuravensburger Weiher vorbei.
swe

Wer so feste radelt, hat eine Verpflegungspause redlich verdient.
Wer so feste radelt, hat eine Verpflegungspause redlich verdient.
swe

Fachleute kümmern sich um kleinere Reparaturen.
Fachleute kümmern sich um kleinere Reparaturen.
swe

Flott voran geht’s mit dem Rennrad.
Flott voran geht’s mit dem Rennrad.
swe

Per Drahtesel die Region erkunden.
Per Drahtesel die Region erkunden.
swe

Idyllisch unterwegs bei Mollenberg.
Idyllisch unterwegs bei Mollenberg.
swe

Und immer lächeln!
Und immer lächeln!
swe

Mit Helm, Charme und Sonnenbrille...
Mit Helm, Charme und Sonnenbrille...
swe

Es locken die Pokale...
Es locken die Pokale...
swe

Schirmherr Johannes Aschauer (Mitte) und Rad-Union-Vorsitzender Christian Rieg (rechts) gratulierten Dieter Rast von Diehl Controls. Die Gruppe stellte bei der 39. Oberschwäbischen Barockstraße die meisten Teilnehmer und holte mit 12974 Kilometer die meisten erfahrenen Kilometer
Schirmherr Johannes Aschauer (Mitte) und Rad-Union-Vorsitzender Christian Rieg (rechts) gratulierten Dieter Rast von Diehl Controls. Die Gruppe stellte bei der 39. Oberschwäbischen Barockstraße die meisten Teilnehmer und holte mit 12974 Kilometer die meisten erfahrenen Kilometer
swe

Renate Schelkle durfte für die Frank-Schelkle-Industrie-Service GmbH den Meckatzer Weiss-Gold-Cup in Empfang nehmen. Das Unternehmen stellte bei der 39. Oberschwäbischen Barockstraße die meisten Teilnehmer in der längsten Tour.
Renate Schelkle durfte für die Frank-Schelkle-Industrie-Service GmbH den Meckatzer Weiss-Gold-Cup in Empfang nehmen. Das Unternehmen stellte bei der 39. Oberschwäbischen Barockstraße die meisten Teilnehmer in der längsten Tour.
swe

Ursula Reitzel aus Kressbronn gewann bei der Verlosung den Hauptpreis. Im Hintergrund freuen sich mit ihr (von links): Gerhard Hägele (Autohaus Unterberger), Axel Göhr (Meckatzer), Franz Zwisler (Kreissparkasse Ravensburg), Schirmherr Johannes Aschauer, RU-Vorsitzender Christian Rieg und Glücksfee Johanna.
Ursula Reitzel aus Kressbronn gewann bei der Verlosung den Hauptpreis. Im Hintergrund freuen sich mit ihr (von links): Gerhard Hägele (Autohaus Unterberger), Axel Göhr (Meckatzer), Franz Zwisler (Kreissparkasse Ravensburg), Schirmherr Johannes Aschauer, RU-Vorsitzender Christian Rieg und Glücksfee Johanna.
swe
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • 
Hier geht’s lang!
    Hier geht’s lang!
  • 
Familie Teichert nutzt den Rad-Sonntag für einen Familienausflug.
    Familie Teichert nutzt den Rad-Sonntag für einen ...
  • 
Die Teilnehmerin hat offensichtlich Spaß auf ihrer Tour.
    Die Teilnehmerin hat offensichtlich Spaß auf ...
  • 
Groß und Klein begeben sich auf die Fahrradrunden.
    Groß und Klein begeben sich auf die ...
  • 
Eine Strecke führt am Neuravensburger Weiher vorbei.
    Eine Strecke führt am Neuravensburger Weiher ...
  • 
Wer so feste radelt, hat eine Verpflegungspause redlich verdient.
    Wer so feste radelt, hat eine Verpflegungspause ...
  • 
Fachleute kümmern sich um kleinere Reparaturen.
    Fachleute kümmern sich um kleinere Reparaturen.
  • 
Flott voran geht’s mit dem Rennrad.
    Flott voran geht’s mit dem Rennrad.
  • 
Per Drahtesel die Region erkunden.
    Per Drahtesel die Region erkunden.
  • 
Idyllisch unterwegs bei Mollenberg.
    Idyllisch unterwegs bei Mollenberg.
  • 
Und immer lächeln!
    Und immer lächeln!
  • 
Mit Helm, Charme und Sonnenbrille...
    Mit Helm, Charme und Sonnenbrille...
  • 
Es locken die Pokale...
    Es locken die Pokale...
  • 
Schirmherr Johannes Aschauer (Mitte) und Rad-Union-Vorsitzender Christian Rieg (rechts) gratulierten Dieter Rast von Diehl Controls. Die Gruppe stellte bei der 39. Oberschwäbischen Barockstraße die meisten Teilnehmer und holte mit 12974 Kilometer die meisten erfahrenen Kilometer
    Schirmherr Johannes Aschauer (Mitte) und ...
  • 
Renate Schelkle durfte für die Frank-Schelkle-Industrie-Service GmbH den Meckatzer Weiss-Gold-Cup in Empfang nehmen. Das Unternehmen stellte bei der 39. Oberschwäbischen Barockstraße die meisten Teilnehmer in der längsten Tour.
    Renate Schelkle durfte für die ...
  • 
Ursula Reitzel aus Kressbronn gewann bei der Verlosung den Hauptpreis. Im Hintergrund freuen sich mit ihr (von links): Gerhard Hägele (Autohaus Unterberger), Axel Göhr (Meckatzer), Franz Zwisler (Kreissparkasse Ravensburg), Schirmherr Johannes Aschauer, RU-Vorsitzender Christian Rieg und Glücksfee Johanna.
    Ursula Reitzel aus Kressbronn gewann bei der ...
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge