Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeregen 2
Ravensburg
Mediathek

Kunst gegen Komasaufen

Ravensburg (mf) - Unter dem Titel „Bunt statt blau“ werden 33 großformatige Plakate bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg im Container gezeigt. Die Werke von Schülern zwischen zwölf und 17 Jahren sind im Rahmen einer Kampagne der DAK Gesundheit entstanden.Die Motive der Landessieger und Sonderpreisträger des bundesweiten Wettbewerbs sind derzeit auf Deutschlandtour und nun auch in Ravensburg zu sehen. Auf den Plakaten sind künstlerische Zeichnungen oder Sprüche abgebildet, wie zum Beispiel „Lass dich nicht verschlingen“, die vom Alkohol abhalten sollen. Birgit Sauter, Kunstlehrerin des Gymnasiums, betreut die Ausstellung gemeinsam mit Schüler. Das Projekt soll vor allem Jugendliche ansprechen, ihre Grenzen zu kennen und sich den Gefahren von Alkohol bewusst zu sein. „Es ist eine gute Idee und es macht mich auch nachdenklich“, so Katarshyna Romer, Schülerin des Albert-Einstein-Gymnasiums. Ein weiterer Schüler, Nick Allinger, findet die Plakate nicht erschreckend genug und meint daher: „Erschreckende Bilder sind hilfreicher als bunte Kunst.“ Trotzdem meint ein weiterer Schüler, es könnte manche Jugendliche davon abhalten, überhaupt Alkohol im Übermaß zu konsumieren.Der Plakatwettbewerb läuft bereits im achten Jahr unter der Schirmherrschaft der Bundesdrogenbeauftragten und wurde auch mehrfach als Teil der Präventionskampagne ausgezeichnet.

„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
„Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
Marlene Forstenhäusler
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung übertitelt, die bis zum 10. November im Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg großformatige Plakate von Schülern zeigt, die im Rahmen der Plakatwettbewerbs „Kunst statt Komasaufen“ entstanden sind.
    „Bunt statt blau“ ist eine Ausstellung ...
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge