Schwäbische.de Schwäbische.de
Gewitter 24
Ravensburg
Mediathek

Gründerszene macht beim StartUp-Gipfel auf sich aufmerksam

Vielfältig, bunt und innovativ: Mit einem StartUp-Gipfel mit mehr als 2400 Teilnehmer hat die schwarz-grüne Landesregierung auf die Gründerszene in Baden-Württemberg aufmerksam gemacht. Mutige Gründer hätten das Land zu dem gemacht, was es heute ist, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seiner Rede in den Stuttgarter Messe-Hallen. Mit der Kampagne "Start-Up BW" will die Landesregierung ihre Fördermaßnahmen für StartUps bündeln und Maßnahmen ergreifen, welche die Gründerszene noch stärker machen. Derzeit werden die Gründer im Land zu wenig wahrgenommen - national wie international, so der Grünen-Politiker. Vertreten waren auf dem Gipfel vor allem Gründer aus dem Land Baden-Württemberg. Darunter auch 14 Unternehmen aus der Bodensee-Region, 19 aus Region Ulm-Biberach sowie 14 aus Ostwürttemberg.

Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge