Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt 2
Hohentengen bei Bad Saulgau
Mediathek

Großbrand in Ölkofen

Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.

Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Feuerwehr Mengen
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Feuerwehr Mengen
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Feuerwehr Mengen

Die Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen sind in Ölkofen im Einsatz,
Die Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen sind in Ölkofen im Einsatz,
Feuerwehr Mengen
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Albert Unger
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Albert Unger
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Thomas Warnack

Rund eine Million Euro Sachschaden sind bei dem Brand entstanden.
Rund eine Million Euro Sachschaden sind bei dem Brand entstanden.
Thomas Warnack
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Thomas Warnack
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Thomas Warnack
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Thomas Warnack
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Thomas Warnack
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Thomas Warnack
Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
Großbrand in Ölkofen
Thomas Warnack
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • 
Die Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen sind in Ölkofen im Einsatz,
    Die Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad ...
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • 
Rund eine Million Euro Sachschaden sind bei dem Brand entstanden.
    Rund eine Million Euro Sachschaden sind bei dem ...
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Ölkofen (sz) - Ein landwirtschaftliches Fachwerkgebäude in Ölkofen, in dem eine Firma für Garten- und Landschaftsbau und eine Zimmerei untergebracht waren, ist in der Nacht auf Dienstag vollkommen abgebrannt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund eine Million Euro. Im Einsatz waren 135 Kräfte der Feuerwehren aus Hohentengen, Mengen, Bad Saulgau und Herbertingen, des Roten Kreuzes und der Polizei.Die Fotos stammen von Thomas Warnack, Albert Unger und der Freiwilligen Feuerwehr Mengen.
    Großbrand in Ölkofen
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge