Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 8
Ravensburg
Mediathek

Die Klosterstadt in Meßkirch ist eröffnet

Messkirch (wob) - Es ist vollbracht: Am Samstag hat die Klosterstadt eröffnet. Nach jahrelangen Vorbereitungen konnten die vielen Besucher ab 14 Uhr ihre Neugier stillen und über die Baustelle laufen - und das taten auch viele. Noch um 17 Uhr standen an die 100 Autos auf dem Parkplatz, der Auftakt war geglückt. Auf dem Rundweg waren viele Menschen unterwegs, die zum Teil einen recht weiten Weg auf sich genommen hatten, um am Eröffnungstag dieses wohl einzigartigen Projekts dabei zu sein.

Der Führer zur Klosterstadt ist noch druckfrisch.
Annett und Tobias Krautz kommen als Edelleute verkleidet auf den Campus Galli.
An der sogenannten Eremitage wird fleißig gearbeitet.
Nach dem Festakt gibt es rustikales Essen für die geladenen Gäste.
Die Gruppe Feuer und Stein spielt mittelalterliche Musik.
Anita Hofmann (links) und Alexandra Geiger singen beim Festakt zwei Lieder.
Der Imker erklärt den interessierten Besuchern alles rund um seinen Bienenschwarm.
Auf der Baustelle werden fleißig Körbe geflochten.
Im Lehmofen werden Flammkuchen gebacken.
Ein Gast hält das Programm des Festakts in seinen Händen.
Bei der Prozession tragen Mitarbeiter ein Kreuz zu der Stelle, wo später der Altar der Kirche entsteht.
Dann stellen sie das Kreuz auf.
Die Geistlichen geben der Klosterstadt ihren Segen.
Rund 300 geladene Gäste verfolgen den Festakt im Zelt.
Der Schmied fertigt Messer, die auf der Baustelle gebraucht werden.
Messkirch (wob) - Es ist vollbracht: Am Samstag hat die Klosterstadt eröffnet. Nach jahrelangen Vorbereitungen konnten die viele
Die Arbeit der Steinmetze fasziniert die Besucher.
Der Töpfer Andy Ollinger bringt die Töpferscheibe mit reiner Muskelkraft in Fahrt.
Die kleine Miriam (6) darf selbst auch mal töpfern.
Antonia Glöckler (rechts) erklärt Besuchern, wie in der Klosterstadt Wolle verarbeitet wird.
Bürgermeister Arne Zwick begrüßt die 300 geladenen Gäste.
Lisa Eichner (links) und Raffaela Scondo verkaufen Eintrittskarten an der Kasse.
Messkirch (wob) - Es ist vollbracht: Am Samstag hat die Klosterstadt eröffnet. Nach jahrelangen Vorbereitungen konnten die viele
Messkirch (wob) - Es ist vollbracht: Am Samstag hat die Klosterstadt eröffnet. Nach jahrelangen Vorbereitungen konnten die viele
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • Der Führer zur Klosterstadt ist noch druckfrisch.
  • Annett und Tobias Krautz kommen als Edelleute ...
  • An der sogenannten Eremitage wird fleißig ...
  • Nach dem Festakt gibt es rustikales Essen für die ...
  • Die Gruppe Feuer und Stein spielt ...
  • Anita Hofmann (links) und Alexandra Geiger singen ...
  • Der Imker erklärt den interessierten Besuchern ...
  • Auf der Baustelle werden fleißig Körbe ...
  • Im Lehmofen werden Flammkuchen gebacken.
  • Ein Gast hält das Programm des Festakts in seinen ...
  • Bei der Prozession tragen Mitarbeiter ein Kreuz ...
  • Dann stellen sie das Kreuz auf.
  • Die Geistlichen geben der Klosterstadt ihren ...
  • Rund 300 geladene Gäste verfolgen den Festakt im ...
  • Der Schmied fertigt Messer, die auf der Baustelle ...
  • Messkirch (wob) - Es ist vollbracht: Am Samstag ...
  • Die Arbeit der Steinmetze fasziniert die ...
  • Der Töpfer Andy Ollinger bringt die Töpferscheibe ...
  • Die kleine Miriam (6) darf selbst auch mal ...
  • Antonia Glöckler (rechts) erklärt Besuchern, wie ...
  • Bürgermeister Arne Zwick begrüßt die 300 ...
  • Lisa Eichner (links) und Raffaela Scondo ...
  • Messkirch (wob) - Es ist vollbracht: Am Samstag ...
  • Messkirch (wob) - Es ist vollbracht: Am Samstag ...
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge