Schwäbische.de Schwäbische.de
Regenschauer 15
Ravensburg
Mediathek

Der Spickzettel zum 30. Spieltag

RAVENSBURG - Der SC Freiburg hofft auf den 50. Bundesligasieg von Trainer Christian Streich, RB Leipzig könnte den FC Bayern als nach Siegen stärkster Aufsteiger einholen. Der Spickzettel zum 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga:

RAVENSBURG - Der SC Freiburg hofft auf den 50. Bundesligasieg von Trainer Christian Streich, RB Leipzig könnte den FC Bayern als nach Siegen stärkster Aufsteiger einholen. Der Spickzettel zum 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga:
Der Spickzettel zum 30. Spieltag
dpa


 Hertha BSC – VfL Wolfsburg: Von den letzten sechs Heimspielen gegen den VfL gewann die Hertha nur eines, aber 2016/17 feierten die Berliner die meisten Heimsiege seit 2008/09 (elf). Der VfL verdrängt mit einem Sieg Fortuna Düsseldorf in der Ewigen Tabelle von Platz 18.
Hertha BSC – VfL Wolfsburg: Von den letzten sechs Heimspielen gegen den VfL gewann die Hertha nur eines, aber 2016/17 feierten die Berliner die meisten Heimsiege seit 2008/09 (elf). Der VfL verdrängt mit einem Sieg Fortuna Düsseldorf in der Ewigen Tabelle von Platz 18.
dpa


 SC Freiburg – Leverkusen: Ein Unentschieden liegt nicht in der Luft. Das gab es diese Saison bei SC-Heim- und Bayer-Auswärtsspielen nur einmal. Also könnte es was werden mit dem 50. Bundesligasieg von SC-Trainer Christian Streich – oder Leverkusens 200. Auswärtssieg.
SC Freiburg – Leverkusen: Ein Unentschieden liegt nicht in der Luft. Das gab es diese Saison bei SC-Heim- und Bayer-Auswärtsspielen nur einmal. Also könnte es was werden mit dem 50. Bundesligasieg von SC-Trainer Christian Streich – oder Leverkusens 200. Auswärtssieg.
dpa


 FC Ingolstadt – Werder Bremen: In der Bundesliga gab es kein Remis in diesem Duell, in dem der FCI vorne liegt (2-0-1). In der Heimtabelle ist Ingolstadt Letzter.
FC Ingolstadt – Werder Bremen: In der Bundesliga gab es kein Remis in diesem Duell, in dem der FCI vorne liegt (2-0-1). In der Heimtabelle ist Ingolstadt Letzter.
dpa


 Bayern München – Mainz 05: Seit 19 Liga-Heimspielen ist Bayern ungeschlagen. Als letztes gewannen dort die Mainzer (2:1 am 2. März 2016). Aber von den vergangenen zehn Auswärtsspielen verlor der FSV neun. Trifft Lewandowski gegen den FSV, hat sein Team immer gewonnen (bisher siebenmal).
Bayern München – Mainz 05: Seit 19 Liga-Heimspielen ist Bayern ungeschlagen. Als letztes gewannen dort die Mainzer (2:1 am 2. März 2016). Aber von den vergangenen zehn Auswärtsspielen verlor der FSV neun. Trifft Lewandowski gegen den FSV, hat sein Team immer gewonnen (bisher siebenmal).
dpa



 Schalke 04 – RB Leipzig: Die Premiere im Hinspiel ging an RB (2:1). Gewinnen die Sachsen erneut, stellen sie Bayern Münchens Aufsteiger-Rekord von 1966 (20 Saisonsiege) schon jetzt ein. Dafür spricht: RB-Coach Hasenhüttl gewann immer gegen Schalkes Weinzierl (3-0-0).
Schalke 04 – RB Leipzig: Die Premiere im Hinspiel ging an RB (2:1). Gewinnen die Sachsen erneut, stellen sie Bayern Münchens Aufsteiger-Rekord von 1966 (20 Saisonsiege) schon jetzt ein. Dafür spricht: RB-Coach Hasenhüttl gewann immer gegen Schalkes Weinzierl (3-0-0).
dpa


 Eintr. Frankfurt – FC Augsburg: Der Eintracht droht ein unerwünschter Vereinsrekord – elf sieglose Rückrundenspiele in Folge wären neu. Augsburg bestreitet sein 200. Bundesligaspiel und will die Serie von acht Duellen ohne Niederlage gegen die Hessen fortsetzen.
Eintr. Frankfurt – FC Augsburg: Der Eintracht droht ein unerwünschter Vereinsrekord – elf sieglose Rückrundenspiele in Folge wären neu. Augsburg bestreitet sein 200. Bundesligaspiel und will die Serie von acht Duellen ohne Niederlage gegen die Hessen fortsetzen.
dpa


  M’gladbach – Bor. Dortmund: Seit 40 Duellen gab es zwischen den Borussen kein 0:0 mehr. Die letzten drei Spiele gewann alle der BVB. Gladbachs Coach Dieter Hecking gewann nur eins der letzten elf Duelle gegen Thomas Tuchel.
M’gladbach – Bor. Dortmund: Seit 40 Duellen gab es zwischen den Borussen kein 0:0 mehr. Die letzten drei Spiele gewann alle der BVB. Gladbachs Coach Dieter Hecking gewann nur eins der letzten elf Duelle gegen Thomas Tuchel.
dpa

1. FC Köln – TSG Hoffenheim: Holen die Gäste einen Punkt in Köln, wo sie zuletzt 2009 gewannen, ziehen sie erstmals in den Europapokal ein. Die Europa League wäre dann schon sicher. Bei einem Sieg käme ein Vereinsrekord nach Punkten in einer Saison hinzu.
1. FC Köln – TSG Hoffenheim: Holen die Gäste einen Punkt in Köln, wo sie zuletzt 2009 gewannen, ziehen sie erstmals in den Europapokal ein. Die Europa League wäre dann schon sicher. Bei einem Sieg käme ein Vereinsrekord nach Punkten in einer Saison hinzu.
dpa


 Hamburger SV – Darmstadt 98: Der HSV strebt den fünften Heimsieg in Serie an, das gab es seit Februar 2009 nicht mehr. Die auswärts punktlosen Darmstädter können den Abstieg nur mit einem Sieg noch vertagen. Im Duell der schwächsten Abwehrreihen sind Tore programmiert.
Hamburger SV – Darmstadt 98: Der HSV strebt den fünften Heimsieg in Serie an, das gab es seit Februar 2009 nicht mehr. Die auswärts punktlosen Darmstädter können den Abstieg nur mit einem Sieg noch vertagen. Im Duell der schwächsten Abwehrreihen sind Tore programmiert.
dpa
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • RAVENSBURG - Der SC Freiburg hofft auf den 50. Bundesligasieg von Trainer Christian Streich, RB Leipzig könnte den FC Bayern als nach Siegen stärkster Aufsteiger einholen. Der Spickzettel zum 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga:
    Der Spickzettel zum 30. Spieltag
  • 

 Hertha BSC – VfL Wolfsburg: Von den letzten sechs Heimspielen gegen den VfL gewann die Hertha nur eines, aber 2016/17 feierten die Berliner die meisten Heimsiege seit 2008/09 (elf). Der VfL verdrängt mit einem Sieg Fortuna Düsseldorf in der Ewigen Tabelle von Platz 18.
    Hertha BSC – VfL Wolfsburg: Von den letzten sechs ...
  • 

 SC Freiburg – Leverkusen: Ein Unentschieden liegt nicht in der Luft. Das gab es diese Saison bei SC-Heim- und Bayer-Auswärtsspielen nur einmal. Also könnte es was werden mit dem 50. Bundesligasieg von SC-Trainer Christian Streich – oder Leverkusens 200. Auswärtssieg.
    SC Freiburg – Leverkusen: Ein Unentschieden liegt ...
  • 

 FC Ingolstadt – Werder Bremen: In der Bundesliga gab es kein Remis in diesem Duell, in dem der FCI vorne liegt (2-0-1). In der Heimtabelle ist Ingolstadt Letzter.
    FC Ingolstadt – Werder Bremen: In der Bundesliga ...
  • 

 Bayern München – Mainz 05: Seit 19 Liga-Heimspielen ist Bayern ungeschlagen. Als letztes gewannen dort die Mainzer (2:1 am 2. März 2016). Aber von den vergangenen zehn Auswärtsspielen verlor der FSV neun. Trifft Lewandowski gegen den FSV, hat sein Team immer gewonnen (bisher siebenmal).
    Bayern München – Mainz 05: Seit 19 ...
  • 


 Schalke 04 – RB Leipzig: Die Premiere im Hinspiel ging an RB (2:1). Gewinnen die Sachsen erneut, stellen sie Bayern Münchens Aufsteiger-Rekord von 1966 (20 Saisonsiege) schon jetzt ein. Dafür spricht: RB-Coach Hasenhüttl gewann immer gegen Schalkes Weinzierl (3-0-0).
    Schalke 04 – RB Leipzig: Die Premiere im Hinspiel ...
  • 

 Eintr. Frankfurt – FC Augsburg: Der Eintracht droht ein unerwünschter Vereinsrekord – elf sieglose Rückrundenspiele in Folge wären neu. Augsburg bestreitet sein 200. Bundesligaspiel und will die Serie von acht Duellen ohne Niederlage gegen die Hessen fortsetzen.
    Eintr. Frankfurt – FC Augsburg: Der Eintracht ...
  • 

  M’gladbach – Bor. Dortmund: Seit 40 Duellen gab es zwischen den Borussen kein 0:0 mehr. Die letzten drei Spiele gewann alle der BVB. Gladbachs Coach Dieter Hecking gewann nur eins der letzten elf Duelle gegen Thomas Tuchel.
    M’gladbach – Bor. Dortmund: Seit 40 Duellen gab ...
  • 
1. FC Köln – TSG Hoffenheim: Holen die Gäste einen Punkt in Köln, wo sie zuletzt 2009 gewannen, ziehen sie erstmals in den Europapokal ein. Die Europa League wäre dann schon sicher. Bei einem Sieg käme ein Vereinsrekord nach Punkten in einer Saison hinzu.
    1. FC Köln – TSG Hoffenheim: Holen die Gäste ...
  • 

 Hamburger SV – Darmstadt 98: Der HSV strebt den fünften Heimsieg in Serie an, das gab es seit Februar 2009 nicht mehr. Die auswärts punktlosen Darmstädter können den Abstieg nur mit einem Sieg noch vertagen. Im Duell der schwächsten Abwehrreihen sind Tore programmiert.
    Hamburger SV – Darmstadt 98: Der HSV strebt den ...
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge