Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 1
Heroldstatt
Mediathek

Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an

Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier, Elke Bühle, Elisabeth Fischer, Sabine Jakl, Beate Ruopp und Margarete Schrems-Kiefer wussten alle zu überzeugen. Es war ein amüsantes Stück mit ernstem Hintergrund. (Fotos: Steidle)

Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Heroldstatt (cs) - Kommen drei Bankräuberinnen auf den rechten Weg zurück oder klingen am Ende die Handschellen? Diese Frage stellte sich in der dreiaktigen Komödie „Bankraub mit Rollator“ von Viola Schößler, die die Heroldstatter Landfrauen am Samstagvormittag in der Berghalle gut 400 begeisterten Frauen nebst einem üppigen Frühstück servierten. Die sechs Laienschauspielerinnen des Landfrauenvereins Heroldstatt liefen zur Höchstform auf und boten beste Theaterkost. Die Laienschauspielerinnen Silvia Maier,
    Bankraub auf der Bühne kommt sehr gut an
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge