Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 0
Lindau (Bodensee)
Mediathek

Alpenverein feiert die neue Lindauer Hütte

Lindau - Mit Ehrengästen hat der Lindauer Alpenverein das Ergebnis der Umbauarbeiten bei der Lindauer Hütte gefeiert. Im Mittelpunkt steht das neue Schlafhaus. LZ-Redakteur Dirk Augustin war mit der Kamera in der Schutzhütte auf 1744 Metern im Montafon.


Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Dirk Augustin

Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Dirk Augustin

Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Dirk Augustin

Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Dirk Augustin

Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Dirk Augustin

Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals unterhalb der Drei Türme.
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals unterhalb der Drei Türme.
Dirk Augustin

Das neue Schlafhaus erfreut die Gäste der Lindauer Hütte.
Das neue Schlafhaus erfreut die Gäste der Lindauer Hütte.
Dirk Augustin

Das neue Schlafhaus erfreut die Gäste der Lindauer Hütte.
Das neue Schlafhaus erfreut die Gäste der Lindauer Hütte.
Dirk Augustin

Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
Dirk Augustin

Ein Trockenraum bietet in der neuen Lindauer Hütte viel Platz, damit nicht nur Skitourengeher ihre Kleidung trocknen können.
Ein Trockenraum bietet in der neuen Lindauer Hütte viel Platz, damit nicht nur Skitourengeher ihre Kleidung trocknen können.
Dirk Augustin

Der Eingangsbereich der Lindauer Hütte ist neu gestaltet. Nach rechts gehen die Gäste in die Gaststube, geradeaus in die Schlafräume und nach links in einen Ruhe- und Leseraum.
Der Eingangsbereich der Lindauer Hütte ist neu gestaltet. Nach rechts gehen die Gäste in die Gaststube, geradeaus in die Schlafräume und nach links in einen Ruhe- und Leseraum.
Dirk Augustin

Den Gäste gefällt das neue Schlafhaus der Lindauer Hütte, dessen Schlafräume an hellen Gängen liegen, an denen es jeweils auch für Frauen und Männer Gemeinschaftsduschen und Toiletten gibt.
Den Gäste gefällt das neue Schlafhaus der Lindauer Hütte, dessen Schlafräume an hellen Gängen liegen, an denen es jeweils auch für Frauen und Männer Gemeinschaftsduschen und Toiletten gibt.
Dirk Augustin

Zwei, vier, sechs und acht Betten gibt es in den Zimmern der Lindauer Hütte, die allesamt in hellem Holz gestaltet sind.
Zwei, vier, sechs und acht Betten gibt es in den Zimmern der Lindauer Hütte, die allesamt in hellem Holz gestaltet sind.
Dirk Augustin

Alpenvereins-Vorsitzender Thomas Hummler (links) zeigt bei einer Führung den Leseraum der neuen Lindauer Hütte.
Alpenvereins-Vorsitzender Thomas Hummler (links) zeigt bei einer Führung den Leseraum der neuen Lindauer Hütte.
dik

Thomas Hummler dankt den Architekten (von rechts) Andreas Kreft und Carolin Dißmann, die das neue Schlafhaus und das neuen Personalhaus der Lindauer Hütte gestaltet haben.
Thomas Hummler dankt den Architekten (von rechts) Andreas Kreft und Carolin Dißmann, die das neue Schlafhaus und das neuen Personalhaus der Lindauer Hütte gestaltet haben.
Dirk Augustin

Pfarrer Peter Bitschnau segnet die neue Lindauer Hütte und die Figur des Heiligen Bernhard, dem Schutzpatron der Berggeher und Skifahrer, den der Vorarlberger Alpenverein zur Einweihung des neuen Schlafhauses geschenkt hat.
Pfarrer Peter Bitschnau segnet die neue Lindauer Hütte und die Figur des Heiligen Bernhard, dem Schutzpatron der Berggeher und Skifahrer, den der Vorarlberger Alpenverein zur Einweihung des neuen Schlafhauses geschenkt hat.
Dirk Augustin

Gemeinsam freuen sie sich über das fertige neue Schlafhaus der Lindauer Hütte (von links): Architektin Carolin Dißmann, Hüttenwirt Thomas Beck, Peter Bachmann vom Alpenverein aus München, Oberbürgermeister Gerhard Ecker, Architekt Andreas Kreft, Alpenvereins-Vorsitzender Thomas Hummler und Architekt Horst Rummel, der die Bauleitung übernommen hatte.
Gemeinsam freuen sie sich über das fertige neue Schlafhaus der Lindauer Hütte (von links): Architektin Carolin Dißmann, Hüttenwirt Thomas Beck, Peter Bachmann vom Alpenverein aus München, Oberbürgermeister Gerhard Ecker, Architekt Andreas Kreft, Alpenvereins-Vorsitzender Thomas Hummler und Architekt Horst Rummel, der die Bauleitung übernommen hatte.
Dirk Augustin
Weitere aktuelle Fotostrecken
  • 
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
    Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende ...
  • 
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
    Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende ...
  • 
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
    Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende ...
  • 
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
    Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende ...
  • 
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
    Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende ...
  • 
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals unterhalb der Drei Türme.
    Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende ...
  • 
Das neue Schlafhaus erfreut die Gäste der Lindauer Hütte.
    Das neue Schlafhaus erfreut die Gäste der ...
  • 
Das neue Schlafhaus erfreut die Gäste der Lindauer Hütte.
    Das neue Schlafhaus erfreut die Gäste der ...
  • 
Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende des Glaunertals.
    Die Lindauer Hütte liegt auf 1744 Metern am Ende ...
  • 
Ein Trockenraum bietet in der neuen Lindauer Hütte viel Platz, damit nicht nur Skitourengeher ihre Kleidung trocknen können.
    Ein Trockenraum bietet in der neuen Lindauer ...
  • 
Der Eingangsbereich der Lindauer Hütte ist neu gestaltet. Nach rechts gehen die Gäste in die Gaststube, geradeaus in die Schlafräume und nach links in einen Ruhe- und Leseraum.
    Der Eingangsbereich der Lindauer Hütte ist neu ...
  • 
Den Gäste gefällt das neue Schlafhaus der Lindauer Hütte, dessen Schlafräume an hellen Gängen liegen, an denen es jeweils auch für Frauen und Männer Gemeinschaftsduschen und Toiletten gibt.
    Den Gäste gefällt das neue Schlafhaus der ...
  • 
Zwei, vier, sechs und acht Betten gibt es in den Zimmern der Lindauer Hütte, die allesamt in hellem Holz gestaltet sind.
    Zwei, vier, sechs und acht Betten gibt es in den ...
  • 
Alpenvereins-Vorsitzender Thomas Hummler (links) zeigt bei einer Führung den Leseraum der neuen Lindauer Hütte.
    Alpenvereins-Vorsitzender Thomas Hummler (links) ...
  • 
Thomas Hummler dankt den Architekten (von rechts) Andreas Kreft und Carolin Dißmann, die das neue Schlafhaus und das neuen Personalhaus der Lindauer Hütte gestaltet haben.
    Thomas Hummler dankt den Architekten (von rechts) ...
  • 
Pfarrer Peter Bitschnau segnet die neue Lindauer Hütte und die Figur des Heiligen Bernhard, dem Schutzpatron der Berggeher und Skifahrer, den der Vorarlberger Alpenverein zur Einweihung des neuen Schlafhauses geschenkt hat.
    Pfarrer Peter Bitschnau segnet die neue Lindauer ...
  • 
Gemeinsam freuen sie sich über das fertige neue Schlafhaus der Lindauer Hütte (von links): Architektin Carolin Dißmann, Hüttenwirt Thomas Beck, Peter Bachmann vom Alpenverein aus München, Oberbürgermeister Gerhard Ecker, Architekt Andreas Kreft, Alpenvereins-Vorsitzender Thomas Hummler und Architekt Horst Rummel, der die Bauleitung übernommen hatte.
    Gemeinsam freuen sie sich über das fertige neue ...
  • Weitere aktuelle Fotostrecken
    Weitere aktuelle Fotostrecken
Bildergalerien
Videos
Beliebteste Beiträge