Schwäbische.de - Nachrichten aus Ihrer Region

Schwäbische.de
Gewitter 15
Ravensburg

Blautopf: Taucher kommt ums Leben

BLAUBEUREN Am Samstag kam im Blautopf ein 41-jähriger Taucher aus dem Kreis Esslingen ums Leben. Er galt als erfahrener Höhlentaucher und gehörte zum Team um Jochen Hasenmayer.

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 41-Jährige um 15 Uhr mit seinem Partner zu einem Höhlentauchgang in den Blautopf abgetaucht war. Der 41-jährige soll dann aus bisher nicht bekanntem Grund in Panik geraten sein.

Der Vorfall ereignete sich in etwa vierzig Metern Tiefe und war hundert Meter vom Höhleneingang entfernt. Der Partner versuchte zu helfen, ohne Erfolg. Er tauchte dann unter Außerachtlassung seiner eigenen Gesundheit ("Deko-Pause") an die Oberfläche, um Hilfe zu holen. Eine Rettungsgruppe der Arge Blautopf, welche bei Tauchgängen in telefonischer Bereitschaft ist, wurde alarmiert. Der Taucher war bei der Bergung um 20.30 Uhr allerdings tot.

Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. - Jochen Hasenmayer, welcher mit seinem "Speleonaut" um 12 Uhr abgetaucht war, bekam von dem Vorfall nichts mit und tauchte gegen 22 Uhr wieder auf.