Schwäbische.de - Nachrichten aus Ihrer Region

Schwäbische.de
Bedeckt 10
Ravensburg

Die Promi-Geburtstage vom 03. Juni 2003: Thomas Ohrner

Hamburg dpa Kinderserien, Gameshow-Moderationen oder der Volksmusik-Grand-Prix: Thomas "Thommy" Ohrner, der heute seinen 38. Geburtstag feiert, ist mit seiner unbeschwerten Art der perfekte Fernsehmann für alle Generationen.

Geboren wurde Thommy in der bayerischen Landeshauptstadt München, der er bis heute die Treue gehalten hat. Bereits als Teenager zog es ihn vor die Kamera. Erste Filmerfahrungen sammelte er Anfang der 70er Jahre in TV- und Kinoproduktionen wie "Hurra, unsere Eltern sind nicht da" (1970), "Haus der Krokodile" (1975) und "Merlin" (1978).

Als "Timm Thaler" ließ er sich in der gleichnamigen TV-Miniserie 1979 das Lachen stehlen und wurde als Mädchenschwarm zum Star einer ganzen Generation. Zwei Jahre später kickte er sich als "Manni, der Libero" durch das ZDF-Nachmittagsprogramm. Zahlreiche weitere Rollen in TV-Produktionen folgten.

Ohrner interessierte sich jedoch nicht nur für das Medium Fernsehen: 1985 begann er ein Redaktionsvolontariat beim RTL-Hörfunk in Luxemburg. Schon drei Jahre später stieg er zum stellvertretenden Unterhaltungschef bei Antenne Bayern auf und übernahm 1992 die Programmleitung des Kabelkanals, heute als Privatsender Kabel 1 bekannt.

Doch trotz seiner redaktionellen Tätigkeiten zog es Ohrner immer wieder vor das Objektiv der Kamera. Mitte der 80er Jahre moderierte der Musikfan, der in den frühen 80er Jahren selbst einige Platten aufnahm, die ZDF-Musiksendung "Solid Gold". Außerdem plauderte er in Sendungen wie "Herzklopfen", "Mensch, Ohrner!" oder "Dingsda" mit Singles, prominenten Gästen und vorlauten Kindern und führte mit der "versteckten Kamera" seine Kandidaten aufs Glatteis.

Bis letzten Herbst beglückte der Sunnyboy als "Glücksrad"-Showmaster bei Kabel 1 seine Gäste mit Bargeld, Reisen und Haushaltsgeräten. Im Mai 2003 feierte er seine Premiere als Conferencier der nationalen Vorentscheidung des "Grand Prix der Volksmusik". Er löste damit Caroline Reiber ab, die seit 16 Jahren die ZDF-Show moderiert hatte.

Für seine Tätigkeit vor und hinter der Kamera wurde Ohrner bereits mit mehreren Medienpreisen ausgezeichnet. Der begeisterte Windsurfer und Mountainbiker lebt gemeinsam mit seiner zweiten Frau Marion und seinen Kindern Luisa, Patrick Marc und Fabian in München und arbeitet seit einigen Monaten als Hörfunkmoderator bei Bayern 1.

NAMEBERUFALTERGEBURTSDATUMGEBURTSORTGEBURTSLANDDOBRA, Anicajugoslawische Schauspielerin4003.06.1963BelgradJugoslawienOTTKE, Svendeutscher Boxer3603.06.1967BerlinDeutschlandQUATRO, Suziamerikanische Rocksängerin5303.06.1950DetroitUSA