Schwäbische.de - Nachrichten aus Ihrer Region

Schwäbische.de Schwäbische.de
Gewitter 23
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Radwegekonzept soll Radler auf den Sattel locken

Isny loe Ein neues Radwegekonzept soll Isny künftig Radlerfreundlicher machen. Robert Blaser-Stiede stellte das Konzept dem technischen Ausschuss kurz vor. Ein wichtiges Argument für den Ausbau von Radwegen und Radstreifen sei die Teilnahme der Stadt Isny am European Energy Award (EEA), gerade um die CO2-Reduktion voran zu treiben. Außerdem sei ein weiterer Punkt wichtig: Die Tourismusattraktivität zu steigern, besonders vor dem Hintergrund, dass in Leutkirch der Freizeitpark "Center Parcs" geplant ist. Die bestehende Situation in Isny wurde analysiert und Straßen und Wege mit Rot-Gelb-Grün für ihre Tauglichkeit ausgezeichnet. Erstaunlich hoch war die Vergabe von Rot, für schlechte Bedingungen. Punkte die im Ausschuss für besonders wichtig galten waren unter anderem die Schulwegsicherheit, die Möglichkeit mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, die Reinigung der Radwege und die Verbesserung der Beläge. Bürgermeister Rainer Magenreuter versprach, zu sehen, was man im Jahr 2010 anstreben kann und will sich für Fördermittel des Landes einsetzen. Für die Sicherheit der Radfahrer in der Innenstadt pflichtete Alexander Graf von Quadt, Ortsvorsteher Rohrdorf, bei: "Es wäre schon mal ein Anfang, wenn die Geschwindigkeitsbegrenzungen eingehalten würden". Jakob Immler setzte sich für mehr Attraktivität ein: "Es gibt keine Möglichkeit in der Innenstadt sein Fahrrad sauber abzustellen, vielleicht sollte man statt eines Parkplatzes eine Ecke für Fahrradständer schaffen." Wie genau in Zukunft in Sachen Radwegekonzept in Isny vorgegangen wird, entscheidet ein Arbeitskreis, der demnächst aktiv werden soll.

 
URL: http://www.schwaebische.de/home_artikel,-_arid,3060405.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.