Südfinder
Südfinder JOB
Südfinder AUTO
Südfinder IMMO
Südfinder TICKET
Südfinder HANDWERK
bodensee
Regio-TV
inserieren
abo
e-paper
Schwäbisch.Media

Wehen: Erster Sieg für Vollmann? - Offenbach forsch

Frankfurt/Main / dpa Der SV Wehen Wiesbaden will gegen den 1. FC Saarbrücken seinem neuen Trainer Peter Vollmann im sechsten Anlauf endlich den ersten Sieg bescheren. Der Tabellen-17. kann am Samstag mit einem Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt Boden gut machen.

"Jeder kämpft ums Überleben, wir auch", sagte Vollmann. "Das Spiel in Burghausen hat bewiesen, dass die Qualität da ist. Wenn wir konstant diese Leistung abrufen, werden wir die notwendigen Punkte holen." Die Offenbacher Kickers sind beim Tabellenzweiten VfR Aalen gefordert, um den Anschluss an die Aufstiegsplätze nicht zu verlieren.

Das 1:1 im letzten Auswärtsspiel hat dem SVWW, der nur zwei Punkte vor den Abstiegsrängen liegt, Mut gemacht. Vollmann kann auf sein in Burghausen bewährtes Team setzen, zudem ist Verteidiger Nico Herzig wieder spielberechtigt. Angeschlagen sind Daniel Döringer und Sven Schimmel, definitiv ausfallen werden Addy-Waku Menga (Muskelfaserriss), Marcus Mann, Thorsten Burkhardt (beide Aufbautraining), Timo Nagy und Thorsten Barg (beide Reha).

Nach dem neunten Heimsieg der Saison gegen den VfL Osnabrück wollen die Offenbacher auch auswärts wieder punkten. "Wir fahren dorthin, um zu gewinnen", sagte Trainer Arie van Lent vor der Begegnung in Aalen selbstbewusst, meinte aber auch: "Das wird ein schweres Spiel."

Die Mannschaft von der Ostalb verlor zuletzt in Heidenheim und in Saarbrücken. OFC-"Spion" und Sportkoordinator Ramon Berndroth sagte: "Trotz der Niederlage hat man sehen können, warum die Mannschaft derzeit so weit oben steht. Aalen spielt einen strukturierten und technisch guten Fußball." Die Kickers können wieder auf Kapitän Elton da Costa zurückgreifen, der seine Zerrung auskuriert hat.

Bei Darmstadt 98 hofft Kosta Runjaic nach der 1:2-Niederlage in Regensburg auf eine Reaktion seiner Mannschaft. "Da brauchen wir aber eine andere Einstellung", sagte der "Lilien"-Trainer, der sich mächtig über die verspielte Halbzeitführung in der Nachholpartie geärgert hatte.

(Aktualisiert: 15.03.2012 18:27)

- Anzeige -
Ist dieser Artikel für Sie von Interesse?
0.0
0,0 / 5 (0 Stimmen )
- Anzeige -
Gründerpreis Infos
- Anzeige -

Neue Apps für das iPad

Zeitunglesen in der PaperApp, immer up to date mit der LiveApp - hier erfahren Sie alles über unsere neuen Apps für das iPad. mehr

Ihre Meinung ist uns wichtig

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Lob oder Kritik. Sagen Sie uns Ihre Meinung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! mehr

Der Gartenzeit-Fotowettbewerb

Wir suchen das schönste Gartenfoto! Gleich mitmachen und gewinnen! mehr
Facebook
Alle Facebook-Seiten von Schwäbische.de finden Sie hier


- Anzeige -
Zuletzt kommentiert
Meistkommentiert

- Anzeige -
- Anzeige -